Oberflächen-Qualitätsempfinden bei PKWs

Auftrag

Empirische Untersuchung der Wahrnehmung von Kfz-Oberflächen durch Kunden.

Methodik

Erstellung eines Testdesigns und der Testinstrumente, Vorbereitung eines Probandentests im Ergonomie-Labor des Instituts, Bau eines Versuchsstandes zur Gewährleistung eines einheitlichen Beleuchtungsstandards in der mechanischen Werkstatt, Versuchsdurchführung mit 50 Probanden, Auswertung der Probandenstudie bezüglich des Qualitätsempfindens unterschiedlicher Oberflächen.

Ergebnis

Erstellung eines Kriterienkatalogs mit Grenzwerten zur Beurteilung von Oberflächen in der Qualitätskontrolle bei der Automobilproduktion.